Kategorien
Allgemein

Frau (45) aus Freising mit Coronavirus infiziert

Wie der Bayerische Rundfunk, der Merkur und die Süddeutsche heute berichten, hat sich eine 45-jährige Frau aus dem Landkreis Freising mit dem Coronavirus infiziert.

Die Frau war nach ihrer Rückkehr aus China positiv auf das neue Virus getestet worden. Derzeit befindet sich sie sich im Universitätsklinikum Frankfurt unter Quarantäne.

Wie die Süddeutsche Zeitung schreibt, soll die Frau aber keinen Kontakt zu Menschen gehabt haben.

Wir fragen uns: Wie geht das, keinen Kontakt zu Menschen zu haben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.