Kategorien
Allgemein

Interview mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi: Unbedingt anschauen!

Der Mediziner und Experte für Mikrobiologie Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, ist einer der am häufigsten zitierten Medizinforscher in Deutschland. Im Interview erklärt er relativ simpel, den Zusammenhang zwischen den Todeszahlen in Italien und der Luftverschmutzung. Oder auch den Unterschied zwischen infiziert und erkrankt!

Ohne Zweifel: Dieser Mann sollte wissen, wovon er spricht

Prof. Dr. Sucharit Bhakdi beleuchtet einige Aspekte, die in den Massen an teils gravierend irreführenden Informationen, die uns täglich von zahlreichen weiteren Experten präsentiert werden, scheinbar einfach so untergehen.

99% Der Infizierten weisen nur leichte Symptome auf

Wenn jemand nur leichte Symptome hat, heißt das nicht, dass sich der Virus auch wirklich voll im Körper des Infizierten entfaltet. Was natürlich immer möglich ist, ist die Übertragung auf andere Menschen.

Bhakdi hält die Panik um die horrenden Zahlen, die uns täglich aufgetischt werden, für gefährlich.

Wenn ein Virus nicht allein tötet, sondern nur im Verbund mit anderen Krankheiten, dann darf man es dem Virus nicht allein in die Schuhe schieben.

Mikrobiologie Prof. Dr. Sucharit Bhakdi

Interview mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi

Ich kann nur sagen: Diese Maßnahmen sind selbstzerstörerisch. Und wenn die Gesellschaft sie akzeptiert und durchführt, gleicht dieses einem kollektiven Selbstmord.

Interview mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi vom 21. März 2020

2 Antworten auf „Interview mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi: Unbedingt anschauen!“

Wird es in Bezug auf die inzwischen widerlegten und als arg verhamrlosend eingestuften Zahlen des Herrn Professors auf dieser Seite einen weiterführenden Kommentar geben?

Ein entlarvendes Interview, das die Fehler der Politik aufzeigt und beweist, wie schlecht die Berater der Regierung sind. Eigentlich müßten jetzt alle auf die Straße gehen für eine Öffnung der Gesellschaft demonstrieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.